Die Shannara-Chroniken - Das Schwert der Elfen. Teil 1 by Terry Brooks

Die Shannara-Chroniken - Das Schwert der Elfen. Teil 1

By Terry Brooks

  • Release Date: 2015-12-21
  • Genre: Fantasy
Score: 4.5
4.5
From 26 Ratings
Download Now
The file download will begin after you complete the registration. Downloader's Terms of Service | DMCA

Description

Die Vorgeschichte zum Fantasy-Serien-Highlight 2016

Der Elfen-Mensch-Mischling Shae Ohmsford lebt zufrieden in dem kleinen Ort Schattental - bis der mysteriöse Zauberer Allanon auftaucht, und dem jungen Mann das Vermächtnis seiner Familie offenbart. Shae ist der letzte Nachfahre des Elfenhelden Shannara, und nur er kann dessen mystisches Schwert führen. Und damit ist Shae der einzige, der den mächtigen Hexenmeister Brona aufhalten kann. Denn dieser finstere Magier fürchtet nur eine Waffe: das Schwert von Shannara.

Dies ist Teil 1 von 2 des Romans "Die Shannara-Chroniken - Das Schwert der Elfen". Teil 2 erscheint unter der ISBN 978-3-641-19100-9.

Reviews

  • Sehr ähnlich

    4
    By 01mysterious
    Das Buch ist in den Abläufen fast schon identisch mit "Der Herr der Ringe" Band 1 "Die Gefährten". Wer von wem was übernommen hat, weiß ich nicht. Dennoch lässt es sich gut lesen und ist in weiten Teilen spannend. Nach dem Lesen des II. Teil werde ich noch einmal darauf zurückkommen.
  • Fesselnde Geschichte

    4
    By Kallilein
    Bisweilen etwas langatmig. Dauert eine Weile bis der Funken zu dieser Fantasy Saga überspringt. Dann aber lässt es Dich nicht mehr los. Sehr fesselnde Geschichte mit einer Vielzahl überraschender Wendungen. Freue mich auf Band 2.
  • empfehlenswert 🤓

    4
    By Paddy Goes Mac
    Habe mit Glück den ersten Teil gratis bekommen können - welchen ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe! Hab' mir dann auch gleich noch Teil 2 unglaublicherweise für unter 5 Mücken gesichert. Die Geschichte erinnert stark an "Herr der Ringe" und ist aber trotzdem eine ganz andere und eigene spannende Geschichte. Ich habe erst mal "nur" 4 ⭐️ vergeben, weil ich mit dem Gesamtwerk noch nicht ganz durch bin.
  • ein paar nette ideen

    2
    By Atomic bomberman
    der roman lässt sich einigermaßen flüssig lesen. zwischendurch gibt es szenen in denen charaktere nicht nachvollziehbar handeln, vllt aufgrund irgend eines ehrenkodex, man weiß es nicht. die charakter sind entweder beschützenswert oder nicht oder epische wesen, dazwischen gibt es wenig spielraum für entwicklungen. am meisten hat mich jedoch die völlige abwesenheit von frauen gestört. das macht das ganze eindimensional es geht nur um mäner und ihre macht. macht die sache sehr fad. freund feind, umbringen oder nicht, verwirrt und sicher sein, das isses noch nich! begeister hat mich allerdings die idee, eine epische fantasy welt, zeitlich nach unserer zu platzieren und das ganze damit aus dem mittelalter rauszuholen, dafür einen stern zusätzlich

keyboard_arrow_up