Taste of Love - Geheimzutat Liebe by Poppy J. Anderson

Taste of Love - Geheimzutat Liebe

By Poppy J. Anderson

  • Release Date: 2017-01-13
  • Genre: Zeitgenössisch
Score: 5
5
From 8 Ratings
Download Now
The file download will begin after you complete the registration. Downloader's Terms of Service | DMCA

Description

Eine Prise davon macht jedes Essen besser - Geheimzutat Liebe

Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel - doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem bisher erfolglosen Geheimtipp eine In-Location, und Andrew hat zum ersten Mal seit Jahren wieder Spaß beim Kochen. Doch kann Brooke ihm verzeihen, dass er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat?

Der erste Band der bezaubernden Liebesroman-Reihe "Taste of Love" von Bestseller-Autorin Poppy J. Anderson.

Reviews

  • Geheimzutat Liebe: Brooke & Andrew

    5
    By Sonnenblume312
    „Taste of Love: Geheimzutat Liebe“ von Poppy J. Anderson ist einfach nur toll geschrieben. Der Einstieg in die Geschichte gelang mir sehr gut. Ich war sofort in der Story drin und hab jede einzelne Seite genossen <3 Ich hab diese Geschichte inhaliert! Der Schreibstil ist humorvoll und fließend. Beide Hauptprotagonisten waren mir mega sympathisch. Aber auch die Nebencharaktere wurden wunderbar gezeichnet. Brooks Freundin Lauren ist einfach nur spitze! Brookes und Andrews Kennenlernen stand zunächst nicht unter einem glücklichen Stern - doch der Eindruck, den die beiden im ersten Moment voneinander gewonnen haben, veränderte sich langsam, aber stetig und es war sehr schön, den beiden dabei zuzuschauen ... "...es zwischen ihnen wie in einem überheizten Elektrizitätswerk geknistert hatte." Interessant und sehr gelungen fand ich, dass sich beide Charaktere so ähnelten: ob in ihrer Leidenschaft fürs Kochen, ob in ihrem Bestreben, etwas auf die Beine zu stellen und sich gegenüber den Vätern zu beweisen oder einfach in ihrem Wunsch, glücklich zu sein. Der Roman sprüht nur so vor Esprit und witzigen und frechen Dialogen, Fettnäpfchen, Neckereien und Klatsch der Bewohner. Die Liebe zum Kochen, die Wertschätzung der Familie, die Freundschaft, Kleinstadtleben auf der einen und Großstadtleben auf der anderen Seite, Sternekoch ohne Geldsorgen und eine Hobbyköchin, die mit Hingabe traditionelle Gerichte der Küche Neuenglands im Restaurant ihrer Eltern kocht, um das Überleben des Restaurants zu sichern und für die Behandlung ihrer Mutter aufkommen zu können. Das alles passt wunderbar ins Bild und ergibt ein stimmiges Bild. Die letzte Szene in Andrews Restaurant, als Brooke plötzlich aufkreuzt und ihn zur Schnecke macht, gehört zu meinen Lieblingsszenen dieses Buches. Der Vergleich der Brooke mit Terminator war zum Wegschießen. Das Cover ist ein absoluter Hingucker und deutet bereits ebenso wie der Titel auf das Buchthema hin, nämlich die Liebe zum Kochen. Beim Lesen hab ich mir gewünscht, vor Ort zu sein und Brooke und Andrew beim Kochen über die Schulter zu schauen ... ach was, ihre Speisen selbst zu kosten und sich von dem einzigartigen Geschmack zu überzeugen! Das Wasser lief nur so im Mund zusammen. Wer beim Lesen Appetit bekommt, findet Andrews und Brookes Lieblingsrezepte vorne und hinten in der Klappe des Buches. Ein gelungener Auftakt einer neuen Reihe! Humorvoll, leidenschaftlich und ... einfach nur lecker. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil und das Wiedersehen mit den liebgewonnenen Charakteren. Von mir gibt es aber erstmal eine absolute Leseempfehlung und die vollen 5 Sterne.

keyboard_arrow_up