DAEMON by Daniel Suarez

DAEMON

By Daniel Suarez

  • Release Date: 2011-05-02
  • Genre: Belletristik und Literatur
Score: 4.5
4.5
From 390 Ratings
Download Now
The file download will begin after you complete the registration. Downloader's Terms of Service | DMCA

Description

Es beobachtet. Es lernt. Und es tötet.

Auf dem Bildschirm erschien das körnige Videobild eines Mannes. Er nickte müde in die Kamera.
«Detective Sebeck. Darf ich mich vorstellen? Ich war Matthew Sobol, zu Lebzeiten Chef von CyberStorm Entertainment.»
Sebeck beugte sich vor.
«Wie ich sehe, sind Sie mit den Mordfällen Pavlos und Singh befasst. Um Ihnen unnötigen Aufwand zu ersparen, sage ich Ihnen: Ich habe beide getötet. Warum, werden Sie bald erfahren. Allerdings haben Sie ein Problem. Sie können mich nicht verhaften. Sie können mich nicht aufhalten. Denn ich bin tot.»

Matthew Sobol ist einer der reichsten Männer des Silicon Valley und ein Computergenie. Doch seit langem leidet er an einer unheilbaren Krankheit. Exakt in der Sekunde seines Todes nehmen rund um den Erdball Computerprogramme ihre Arbeit auf – zunächst unbemerkt, aber sehr bald schon wird deutlich, dass ein DAEMON den gesamten digitalisierten Planeten infiziert hat. Ein DAEMON, der herrscht, ein DAEMON, der tötet. Und in einer Welt, in der alle vernetzt sind, kann ihm keiner entkommen.

«Unbarmherzig spannend.» (Daily Telegraph)

«Dieses fesselnde Debüt ist das perfekte Geschenk für einen Computerfreak oder einfach für jemanden, der Nervenkitzel und Techno-Spannung schätzt … Eine Wendung zum Schluss, die allen Erwartungen zuwiderläuft, lässt den Leser beklommen und ungeduldig auf die versprochene Fortsetzung warten.» (Publishers Weekly)

«Die Wirklichkeit steckt überall in diesem Roman, sie ist aufregend und macht einem Angst.» (Time Magazine)

«Ein erstklassiges Debüt mit einigen der besten Action-Szenen, die ich je gelesen habe. Für Spannungsleser und Science-Fiction-Fans gleichermaßen geeignet.» (Independent on Sunday)

«‹Daemon› ist das einzig Wahre – ein erschreckender Blick auf das, was schiefgehen kann, wenn wir immer abhängiger von Computer-Netzwerken werden.» (Craig Newmark, Gründer von Craiglist)

«Ein phantastischer Techno-Thriller! Suarez zeichnet das faszinierende Bild eines rechnergesteuerten Terrorismus, vereinigt dabei bereits existierende wie in naher Zukunft erwartbare Technologien und erzählt eine glaubwürdige und ziemlich ausgekochte Story.» (William O’Brien, Leiter der Abteilung Cybersecurity und Kommunikation des Weißen Hauses)

Reviews

  • Sehr kurzweilig

    4
    By Konfuzzius
    und unterhaltsam. Man sollte aber schon eine gewisse Affinität rund um das Thema Computer mitbringen. Freue mich jetzt auf den Nachfolger Darknet.
  • Auf der Suche...

    5
    By Axel ELL
    nach einem weitern Buches fand ich dieses hier. Ich war von Anfang an begeistert! Denk man drüber nach welche Möglichkeiten das Web innehält, könnte einem Angst und Bange werden! Aber ist ja alles „Neuland“. Weiter geht´s mit Darknet…. bin schon gespannt wie es weiter geht. Kann es nur empfehlen, genau wie Blackout. Schöne neue Welt.
  • Extrem spannend

    5
    By Slapya
    Habe das Buch von einem Freund empfohlen bekommen es fast am Stück durch gelesen und konnte auch den darknet Teil erst am Ende wieder aus der Hand legen. Extrem spannend und wohl jeden Tag ein bisschen realistischer
  • Bester Thriller Ever

    5
    By Suckmypunch
    Die Geschichte ist von Anfang bis Ende packend. Als Computermensch & Virenexperte darf ich sagen, super realistisch geschrieben. Bin neugierig auf die Verfilmung.
  • Neuland?

    1
    By Harry53
    Als ich das Buch gestern zu Ende gelesen hatte, fühlte ich mich an Frau Merkels Neuland erinnert. Zumindest ist mir in mehreren Jahrzehnten vertiefter Computernutzung nichts untergekommen, was in seiner Weiterdenke auch nur im Ansatz eine so irrationale Story denkbar werden ließe. Zugegeben, bei Computerspielen bin ich über Pac-Man nicht rausgekommen, aber wenn da tatsächlich nicht mehr geboten wird, als vollständiger Realitätsverlust, gepaart mit brutalem Gemetzel zum Selbstzweck, dann kann ich gut darauf verzichten. Ach, noch was: da ist nicht nur der Plot schwachsinnig. Schreiben kann der Herr Suarez auch nicht besonders ...
  • Wahnsinn!

    5
    By Softcake100
    Das Buch fesselt von der ersten bis zur letzten Seite. Und obwohl ich kein Technikfreak bin und nicht immer ganz verstanden habe, was genau die Protagonisten da machten, konnte ich mir alles wunderbar vorstellen und wusste immer warum etwas getan wurde (z.B. Wenn ein Computersystem geknackt wurde, konnte ich mit den Abkürzungen und Programmen, die der Charakter dazu nutzte nichts anfangen, aber ich wusste immer, was am Ende damit passieren sollte). Unbedingte Leseempfehlung auch für die "Mädchen" unter uns :-).
  • Mehr als eine digitale Fantasie

    5
    By Seriusad
    Die Geschichte dieses packenden Thrillers geht weit über die pure Idee hinaus die Welt eines Computerspiels in das reale Leben zu übertragen. Das Buch demonstriert auf eindrucksvolle Weise, wie Big Data zu dem welt -wirtschafts und -gesellschaftlich bestimmendes Instrument wird. Dabei geht es nicht darum diese Prozesse gnadenlos zu verteufeln und mahnend die Gefahr des Internet und der Netzwerkprozesse völlig haltlos und ohne Ideen einer Lösung zu "verteufeln", sondern darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig es ist entsprechend unsere gesellschaftlichen Strukturen an ein neues technisiertes Zeitalter anzupassen und neue Formen der Unterstützung demokratischer Prozesse zu verankern um eine progesellschaftliche (menschliche) Weltordnung sicherzustellen, die nicht in der Hand von Wirtschaftsakteuren liegt. Mich hat das Buch, abgesehen von der wirklich guten und sofort umzusetzenden Idee, die das eigentlich faszinierende an dieser Geschichte ausmacht, sehr beeindruckt. Wie gesellschaftliches Verhalten antizipiert beschrieben wird und mit welcher beeindruckenden Klarheit, aktuelle und reale Weltordnungsstrukturen aufgedeckt werden. Endlich ein Autor, der die Bedeutung von Technik und Vernetzung unserer Gesellschaft tatsächlich verstanden hat und das ist eine extrem spannende Geschichte kleidet, die einen das Buch bis zur letzten Seite fesselt. Das bislang spannendste Buch der letzten Jahre.
  • Wüste Ballerei - nix für Feingeister

    3
    By johwey
    Die Idee ist an sich nicht schlecht (aber auch nicht besonders originell, siehe Fassbinders Welt am Draht von 1970), die Welt in ein Computerspiel zu verwandeln und aus dem virtuellen Raum zu manipulieren. Aber die unbegrenzte Allmacht des Daemon, der das reale Geschehen auch noch nach seinem Tode mit großer Präzision steuert und sich so unsterblich macht, wirkt ein wenig überzogen. Ein paar Brüche hätten der Story nicht geschadet. Das Dauer-Gemetzel mag für Freunde von Ballerspielen interessant sein; für Freunde des feingeistigen Science Fiction à la Michael Crichton ist es hingegen eher eine Zumutung.
  • Spannend aber mit der Zeit nu noch blöd

    1
    By Inception95
    Ich glaubte dass ich mit Suarez einen neuen Crichton gefunden hätte. Leider habe ich nur einen phantasievollen Computerspieler getroffen, der sein Game in ein Buch übertragen hat und dabei mächtig übertreibt. Schade, denn die Idee des Buches ist wirklich gut.
  • Spannend

    5
    By Gorilla-Ivan
    Sehr gutes buch wer thriller mag ist hier genau richtig spannend von anfang bis zum ende

keyboard_arrow_up