Der Herr der Puppen by Richard Schwartz

Der Herr der Puppen

By Richard Schwartz

  • Release Date: 2011-08-25
  • Genre: Fantasy
Score: 4.5
4.5
From 107 Ratings
Download Now
The file download will begin after you complete the registration. Downloader's Terms of Service | DMCA

Description

Das Geheimnis von Askir – vollständig und in neuer Ausstattung. Der Krieger Havald, die Halbelfe Leandra und ihre Gefährten sind auf der Suche nach einem Weg, um aus der exotischen Stadt Gasalabad nach Askir zu gelangen. Denn dort hoffen sie auf Unterstützung gegen den Tyrannen Thalak, der ihre Heimatlande mit Zerstörung bedroht. Doch Thalaks Macht reicht bis nach Gasalabad. Der finstere Herrscher setzt alles daran, durch Intrigen und Attentate die Gefährten in Gasalabad festzuhalten. Bald wissen sie nicht mehr, wer Freund und wer Feind ist, und geraten von einer tödlichen Gefahr in die nächste.

Reviews

  • Super

    5
    By Nobbi85
    Eine sehr schöne Serie. Von Anfang an fesselnd.
  • Langsam wird's zäh!

    3
    By wolden
    Die Geschichte bleibt stecken - in Bessarein. Die Rahmenhandlung, der eigentliche Auftrag der Protagonisten, tritt zu sehr in den Hintergrund und gerät damit auch ein wenig in Vergessenheit. Leider wird auch die Gruppe wieder einmal getrennt, sodass man auf bestimmte, aber doch sehr interessante Charaktere die meiste Zeit verzichten muss. Schade. So richtig gut gefallen hat mir eigentlich nur das Zusammentreffen mit den amüsant dargestellten Elfen und der dramatische, traurige Schluss. Aber es nützt ja nichts. Die Geschichte besteht nun mal aus sechs Teilen, also muss ich da durch, wenn ich auch das Ende erfahren will. Und vielleicht ist der nächste Teil auch wieder besser. Hoffentlich!
  • Ich liebe diese Geschichte

    5
    By Mietze74
    Vom Anfang "Das Geheimnis von Askir - Das erste Horn" bis jetzt "Die Götterkriege - die weiße Flamme" jeder Teil ist eine spannende und fantastische Reise. Den nächsten Teil "Die Götterkriege - Das blutige Land" kann ich kaum erwarten ;-). Hoffe es dauert nicht mehr lange.

keyboard_arrow_up