Tod eines Klavierspielers by Carmen Korn

Tod eines Klavierspielers

By Carmen Korn

  • Release Date: 2011-10-28
  • Genre: Krimis und Thriller
Score: 3
3
From 340 Ratings
Download Now
The file download will begin after you complete the registration. Downloader's Terms of Service | DMCA

Description

Vera Lichtes erster Fall

Ein Ritualmörder geht durch Hamburg. Seine Opfer sind junge Frauen, die ein makaberes Tattoo am Hals tragen. Eine Signatur des Täters?

Vera, eine Frau in den Dreißigern, ist von unbekümmerter Wohlhabenheit dank der Liedtantiemen ihres verstorbenen Vaters. Ihre Sinnlichkeit lässt die Kresse auf den Sandwiches zittern, die die Herren in den feinen Salons zur Teezeit in den Händen halten, und wenn Vera in Jefs Bar heisere Lieder singt, liegt nicht nur Jef (sic!) ihr zu Füßen.

Doch so behütet und glanzvoll Veras Welt ist, gerät sie dennoch in den Kreis des Mörders. Zusammen mit dem Fotoreporter Nick, auf dessen Küchentisch die Fotos der Toten liegen, gelingt es ihr, die Tattoos zu entschlüsseln. Der Mörder ist ihr dabei so nah, dass sie seinen Atem spüren könnte, und Veras Leben wird eine schreckliche Wende nehmen.

Reviews

  • Tod eines Klavierspielers

    1
    By Gorm Grymme
    Abgehackte Sätze, zusammenhangloses Zeug, Fast unlesbar.
  • Tod eines Klavierspielers........

    1
    By olafcrass
    Langatmig, es kommt keine Spannung auf. Selten, dass für mich die Namen gesichtslos bleiben.
  • Gut gelungen

    4
    By 12nase.3
    Sehr guter Krimi! Mit viel Humor und Liebe gemacht. Nur der etwas eigenartige Schreibstil hält mich vom 5.ten Stern ab.
  • Nicht unbedingt Zeitverschwendung

    5
    By MrMe_de
    Eigenartiger Schreibstil - allerdings. Habe mich des Öfteren gefragt, in welcher Zeit der Roman spielen soll. Euro gibt es allerdings schon. "Noch eine 'Neige' in der Flasche" hatte ich vorher auch noch nicht gehört oder gelesen. Aber am Ende hat mich die Story doch noch gefesselt. Geärgert hat mich die Formatierung. Man bekommt oft erst relativ spät mit, das die Geschichte schon wieder bei einem der anderen Handlungssträngen ist. Eine Leerzeile vor einem neuem Absatz wäre da hilfreich gewesen.
  • Schrott!

    1
    By Tygers
    Schliesse mich meinem Vorredner an. Eigenartiger Schreibstil noch dazu.....
  • Zähflüssig und unstimmig

    1
    By Seidenbast
    Ich habe keinen Bezug zu den Charakteren bekommen. Wers mag, OK, für mich Zeit und Geldverschwendung.

keyboard_arrow_up