Sapere aude! by Heiner Geißler

Sapere aude!

By Heiner Geißler

  • Release Date: 2012-03-15
  • Genre: Politik und Zeitgeschehen
Score: 3.5
3.5
From 23 Ratings
Download Now
The file download will begin after you complete the registration. Downloader's Terms of Service | DMCA

Description

Der Faden ist gerissen: Politik und Bürger driften auseinander. Immer mehr Menschen wollen ihr Schicksal ohne die politischen Parteien selber in die Hand nehmen. Sie gehen nicht mehr zur Wahl, sondern auf die Straße. Diese Krise der Demokratie braucht eine Antwort.

Flughafen Berlin, Stuttgart 21, Atomkraft, Schulreform: In Deutschland findet ein Bürgeraufstand statt. Heiner Geißler, der Schlichter von S 21, nennt die Hintergründe für den zivilgesellschaftlichen Widerstand gegen die offizielle Politik: Die Trennung von Geist und Macht, die Herrschaft der Märkte über die des Volkes, die Ökonomisierung der Gesellschaft, die fehlende Transparenz der bürokratischen Genehmigungsverfahren begründen die Krise der Demokratie ebenso wie die Defizite des Parlamentarismus in einer Mediendemokratie mit Internet und Facebook. Vor dem Hintergrund seiner Erfahrungen mit S 21 entwirft Geißler neue Formen einer Bürgerbeteiligungsdemokratie und offenen Diskursrepublik, die das verloren gegangene Vertrauen zurückgewinnen und der Demokratie neue Perspektiven geben können.

Reviews

  • Sapere aude

    4
    By Bustaking
    Heiner Geißler hat Recht! Die Zeit der selbstverschuldeten Unmündigkeit ist vorbei - für die, die es kapiert haben. Demokratie ist eine großartige Sache! Aber: Auch Hitler wurde demokratisch gewählt und Mursi und seine Muslimbrüder haben es auch geschafft. Und so geht der Kampf weiter. Das Buch von H. Geißler ist ok. Er hätte seine Kampfschrift aber auch kürzer fassen können - er wiederholt sich oft.
  • These gut, aber...

    4
    By Btei
    Mir hat das Buch gefallen. Die These ist absolut unterstützenswert und Heiner Geißler schafft es, das herüberzubringen. Es gibt einen Stern Abzug, weil es an so einigen Stellen (Stichwort: Rolle des Westens bei der Aufklärung der muslimischen Welt) teilsweise sehr einseitig, undifferenziert und mit Vorurteilen belastet ist.

keyboard_arrow_up