Das Baby, der Milliardär und ich - 1 by Rose M. Becker

Das Baby, der Milliardär und ich - 1

By Rose M. Becker

  • Release Date: 2015-03-11
  • Genre: Thriller
Score: 4
4
From 24 Ratings
Download Now
The file download will begin after you complete the registration. Downloader's Terms of Service | DMCA

Description

„Dann bleibt mir die Stimme weg. Denn er hat seinen Kopf gehoben. Mein Taxidieb. In meiner Brust hört mein Herz auf zu schlagen – oder ist die Zeit stehen geblieben? Nie zuvor habe ich in solche Augen geblickt. Tiefblau. Sturmblau. Wie der Grund eines wütenden Ozeans.“

An dem Morgen, als sie auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch ist, das ihr Leben verändern könnte, lässt sich Kate Marlowe beinah ihr Taxi von dem unwiderstehlichsten aller Fremden wegschnappen. Doch mit dem Baby ihrer verstorbenen Schwester und den vielen unbezahlten Rechnungen und Mieten im Nacken, kann sie dieses Auto nicht einfach davonfahren lassen. Dieser Job ist ihre Chance! Ohne lange zu fackeln beschließt sie, den schönen Unbekannten zu entführen... auch wenn die Luft zwischen ihnen elektrisch knistert.

Wie vom Blitz getroffen fühlen sich beide sofort zueinander hingezogen. 
Doch noch wissen sie nicht, dass dieses Treffen ihr Leben verändern wird. Für immer.

Nichts verbindet die junge Anfängerin, impulsiv und spontan, mit dem wohlhabenden Firmenchef, der sich geheimnisvoll und mysteriös gibt.

Nichts... oder beinah nichts. Denn Kate und Will sind durch ein Geheimnis miteinander verbunden. Und das werden sie bald lüften... wenn auch auf unsanfte Weise.

Als leidenschaftliche Sprachliebhaberin gab es für Rose M. Becker nie etwas anderes als das Schreiben. Ihre bewegenden Liebesgeschichten reißen die Leser mit sich, die sich in ihren berührenden, empfindsamen Protagonisten wiedererkennen. Das Baby, der Milliardär und ich ist ihr erstes Buch bei Addictive Publishing. 

Entdecken Sie Das Baby, der Milliardär und ich, die romantische Saga von Rose M. Becker. 
Band 1/3

Reviews

  • Das Baby, der Milliardär und ich

    5
    By Christina Stahl
    Liebevoll

keyboard_arrow_up